Anzeige von Excel 365 in der Ansicht GoBright

Dieses Widget ist in der Lage, eine bestimmte Excel-Datei von OneDrive abzurufen und sie in der GoBright Ansicht anzuzeigen. Es ruft Informationen aus einem bestimmten Blatt und einem festgelegten Bereich ab.

Wie greift GoBright auf die Excel-Datei zu?

GoBright View hat über ein Dienstkonto Zugriff auf die Excel-Datei. Die Excel-Datei kann entweder mit (1) dem Dienstkonto gemeinsam genutzt werden oder dem Dienstkonto gehören (2).

  1. Ein Benutzer kann eine Excel-Datei irgendwo in seinem OneDrive erstellen und dann dem Dienstkonto Zugriff auf diese Datei gewähren (detaillierte Schritte unten).
  2. Die Datei kann im OneDrive des Dienstkontos selbst erstellt werden.

Nach der einmaligen Konfiguration werden alle Änderungen an der Excel-Datei automatisch innerhalb von 5 Minuten in der GoBright Ansicht angezeigt.

Bevor Sie beginnen...

Dieses Widget nutzt die Microsoft Graph API, mit der Informationen aus Office 365 auf GoBright View übertragen werden können. Wenn dies noch nicht eingerichtet ist, muss es zuerst von einem Azure-Administrator konfiguriert werden. Bitte folgen Sie diesem Artikel: Graph-API

Konfiguration

Die Excel-Datei muss für das Dienstkonto freigegeben werden oder muss dem Dienstkonto gehören. Dieses Dienstkonto wird dann vom GoBright Excel-Widget für den Zugriff auf die Datei verwendet.

Innerhalb von OneDrive

Erstens: Bestimmen Sie, ob die Datei für das Dienstkonto freigegeben werden soll oder ihm gehören soll. Entscheiden Sie sich für das, was in Ihrer Situation am besten funktioniert, aber lesen Sie die nächsten Schritte sorgfältig durch:

Wenn die Datei für das Dienstkonto freigegeben ist:

  1. Öffnen Sie einen Browser und gehen Sie zu onedrive.com. Wenn die Freigabe der Datei von Windows aus nicht funktioniert, folgen Sie bitte diesen Schritten:
  2. Melden Sie sich mit Ihrem eigenen Benutzerkonto an (nicht mit dem Dienstkonto)
  3. Suchen oder erstellen Sie die Excel-Datei, die in der Ansicht GoBright angezeigt werden soll.
    1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei
    2. Wählen Sie Zugang verwalten
    3. Fügen Sie unter Direct Access die E-Mail-Adresse des Dienstkontos hinzu
    4. Deaktivieren Sie Personen benachrichtigen (optional)
    5. Klicken Sie auf Zugang gewähren

Wenn die Datei im Besitz des Dienstkontos ist:

  1. Öffnen Sie einen Browser und gehen Sie zu onedrive.com
  2. Vergewissern Sie sich, dass sich die Datei im Stammordner befindet (d. h. im Ordner "Meine Dateien").

So stellen Sie sicher, dass das Dienstkonto Zugriff auf diese Datei hat:

  1. Öffnen Sie ein Inkognito-Fenster (oder melden Sie sich bei OneDrive ab)
  2. Zu onedrive.com gehen
  3. Melden Sie sich mit dem Dienstkonto an
  4. Gehen Sie zum Ordner 'Shared'.
  5. Unter "Shared with you" sollte die Excel-Datei sichtbar sein. Ist dies nicht der Fall, kann GoBright View nicht auf die Datei zugreifen. Versuchen Sie bitte, die Datei erneut freizugeben, indem Sie die obigen Schritte wiederholen.

Wenn die Excel-Datei sichtbar ist, können Sie mit dem nächsten Teil dieser Anleitung fortfahren.

Unter GoBright Ansicht

  1. Gehen Sie zum Portal.gobright.cloud
  2. Melden Sie sich mit Ihrem GoBright Konto an und öffnen Sie das Portal GoBright View
  3. Eine Vorlage oder Folie erstellen
  4. Klick + Widget hinzufügen
  5. Klicken Sie auf Benutzerdefiniertes Widget
  6. Wählen Sie das Excel-Widget
    . Wenn Sie das Widget in Ihrer Ansichtsumgebung nicht sehen, wenden Sie sich bitte an Ihren GoBright Partner.
  7. Klicken Sie auf Fertig
    Das Excel-Widget sollte nun zur Folie hinzugefügt werden.
  8. Füllen Sie die Parameter mit den von Ihrem Azure-Administrator bereitgestellten Informationen aus:
    1. Mieter-ID
    2. Kunden-ID
    3. Geheimer Wert des Kunden
    4. Dateieigentümer
      Wenn die Datei für das Dienstkonto freigegeben ist: Wählen Sie Externes Konto
      Wenn die Datei dem Dienstkonto gehört: Wählen Sie Dienstkonto
    5. E-Mail-Adresse des Dienstkontos
    6. Passwort des Dienstkontos
    7. Dateiname der Excel-Datei
    8. Blattname - Vergewissern Sie sich, dass dieser mit dem Blatt in Ihrer Excel-Datei übereinstimmt, sonst zeigt View eine Fehlermeldung an.
    9. Bereich - Hier wird festgelegt, welche und wie viele Zeilen und Spalten im Widget angezeigt werden sollen. Sie können einen kleineren Bereich wählen, wenn Sie weniger Spalten oder Zeilen anzeigen möchten.
  9. Mit den anderen Parametern können Sie die Anzeigeeinstellungen wie z. B. die Farben ändern
    Die Daten der Excel-Datei sollten nun sichtbar sein
  10. Speichern Sie die Folie oder fügen Sie die Vorlage zu einer Wiedergabeliste hinzu
  11. Gehen Sie zur Registerkarte Planung
  12. Klicken Sie auf Inhalt aktualisieren

Das war's. Die Daten aus der Excel-Datei sollten auf Ihren GoBright Anzeigen zu sehen sein.

Fehlersuche

Wenn das Widget keine Daten anzeigt oder einen Fehler auslöst:

  • Vergewissern Sie sich, dass das Dienstkonto Zugriff auf die Datei hat, indem Sie sich mit dem Dienstkonto bei OneDrive anmelden und prüfen, ob sich die Datei am richtigen Speicherort befindet
  • Prüfen Sie, ob alle Parameter korrekt eingestellt sind

Konfiguration (Altbestand)

Ab August 2022 wird diese Konfiguration nicht mehr unterstützt. Wir haben die GoBright View Widgets entsprechend aktualisiert. Wenn Sie noch ein älteres Widget verwenden und migrieren möchten, wenden Sie sich bitte an unser Support-Team.

Neben der Verbindung mit der Graph-API sind fünf weitere Informationen erforderlich:

  • Die E-Mail-Adresse des Benutzers, der Eigentümer der Excel-Datei ist
  • (optional) den Namen des Ordners und/oder den Pfad (nur, wenn sich die Datei nicht im Stammordner des Benutzers befindet)
  • Der Dateiname des Excel-Dokuments
  • Der Name des Blattes
  • Der Bereich, der angezeigt werden soll

mceclip0.png

Diese Angaben müssen in die Widget-Parameter eingegeben werden. Dann sollten die Daten im Widget sichtbar sein.

Dieser Artikel stammt aus dem Help Center von GoBright.

Originalartikel ansehen

FAQ

Fragen Sie uns alles! Hier finden Sie die Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen.

Durchsuchen Sie die FAQs

Hilfe-Center

Eine Fundgrube für alle IT- und Facility-Manager. Tauchen Sie ein in die technischen Details unserer Produkte und Lösungen.

Besuchen Sie das Help Center

Newsletter

Möchten Sie über alle Entwicklungen im Smart Office und unsere neuen Funktionen informiert werden? Abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter.

Jetzt abonnieren